Image result for Wie Casinos helfen können, Landminen zu räumenBei einem Spielcasino denkt man nicht gleich daran, dass es auch dabei helfen kann, Landminen zu räumen. Aber indirekt ist das der Fall. Vor allem chinesische Spielkasinos sind dabei eine große Hilfe, aber auch zunehmend Online Casinos.

In armen Ländern wie Laos, dass im Vietnamkrieg zerbombt wurde, und Kambodscha, das auch noch unter einem Bürgerkrieg litt, fehlt meist eines, wenn es um die Beseitigung von Anti-Personen-Minen geht: Geld. Zwar gibt es Einnahmen, vor allem aus Tourismus, Textilindustrie und Rohstoffabbau, aber diese reichen nicht. Hier kommt der Spiel-Sektor zur Hilfe. Da Chinesen im eigenen Land keine Casinos besuchen dürfen, strömen sie nun in Nachbarländer. Hier bekommen sie sowohl klassische, landbasierte als auch Online-Casinos geboten, und auch Hilfe bei Fragen wie „Was ist ein Live Casino?“ oder „In welcher Währung kann ich spielen?“.

Casinos verdienen eine Menge Geld und auf diese Gewinne müssen sie natürlich auch noch Steuern zahlen. Außerdem braucht es für das Casino eine Lizenz, die ebenfalls dem Staat nochmals Einnahmen bringt. Und schließlich sind Casinos auch personalintensive Betriebe, die damit eine Menge Arbeitsplätze bringen. So haben sich im Süden Kambodschas viele Casinos an der Meeresküste angesiedelt, die sowohl chinesische als auch internationale Spieler anziehen. Im Norden von Laos haben Investoren Millionen Dollar in neue Sonderwirtschaftszonen investiert, die vor allem Casinos beinhalten.

Innovationen bringen weitere Einnahmen und Arbeitsplätze

Und auch die klassischen Online-Casinos und Spieleanbieter schlafen nicht: Man will jetzt Online-Casinos als eine Art virtuelle Filiale von landbasierten Casinos einrichten. Das bedeutet, dass man abends im echten Casino spielt, dann an den Stand geht und mit seiner App im gleichen Casino weiterspielen kann, ohne aber physisch anwesend zu sein. Ein Vorteil: Man kann sich seine Gewinne dann auch gleich im Casino-Gebäude auszahlen lassen.

Man geht davon aus, dass alleine in Kambodscha 29 Millionen Dollar an Einnahme aus dem Glücksspiel in die Staatskasse fließen. Mit diesem Geld lassen sich eine Menge Anti-Personen-Minen räumen und eine Menge Opfer von Landminenexplosionen behandeln.